Flammenzeichen von Hugo C. Jüngst, 1903/1913, Literarische Anstalt Hagen i./W./1978, Reprint bei Gey).Flammenzeichen.
Gedichte von Hugo C. Jüngst (
1903/1913, Literarische Anstalt Hagen i./W./1978, Reprint bei Gey).
Besprechung
in Münchener Neueste Nachrichten:

"Zeitgedichte im edelsten Sinne des Wortes, dichterische Ergüße eines ringenden und strebenden,
von vielen Erscheinungen der Gegenwart unbefriedigten und niedergedrückten, aber voll begeisterter
Hoffnung die Flammenzeichen der Zukunft deutenden Geistes."

[...diese und weitere Besprechungen finden Sie unter www.rezensionenwelt.de]

Leseprobe I Buchbestellung 1211 LYRIKwelt - das LiteraturPortal im Internet! © Rezensionenwelt.de