1.) - 3.)

Ewiger Strom.
Gedichte von Rudolf Habetin (1939, Deutsche Verlags-Anstalt).
Urteil von Hermann Claudius:

Ich finde diese Gedichte gedanklich sehr reif und umfassend.

[...diese und weitere Besprechungen finden Sie unter www.rezensionenwelt.de]

Leseprobe I Buchbestellung 0313 © LYRIKwelt

***

2.)

Ewiger Strom.
Gedichte von Rudolf Habetin (1939, Deutsche Verlags-Anstalt).
Urteil von Josef Weinheber:

Ihre Gedichte haben mir sehr gut gefallen, und ich wünsche Ihnen recht bald einen Verleger, der sie richtig betreut.
Ihre Formbegabung ist außerordentlich, und eine große Klaviatur steht Ihnen zur Verfügung.

[...diese und weitere Besprechungen finden Sie unter www.rezensionenwelt.de]

Leseprobe I Buchbestellung 0313 © LYRIKwelt

***

3.)

Ewiger Strom.
Gedichte von Rudolf Habetin (1939, Deutsche Verlags-Anstalt).
Besprechung von Willi Fehse in Magdeburgische Zeitung, 1939:

Die Musik der Seele, der Rhythmus des erfüllten Wortes, wurde selten so beherrscht wie von Rudolf Habetin in dem Gedichtband "Ewiger Strom".
Die Wortgewalt des Dichters ist so stark, daß man seine Verse nicht stumm lesen kann, schon bald spricht man sie laut vor sich hin.

[...diese und weitere Besprechungen finden Sie unter www.rezensionenwelt.de]

Leseprobe I Buchbestellung 0313 © LYRIKwelt