Du bist mein Meer von Andreas Unterweger, 2011, DroschlDu bist mein Meer.
Novelle von Andreas Unterweger (2011, Droschl).
Besprechung von Kathrin Kuna in DUM - Das alternative Magazin, 2011:

DU BIST MEIN MEER

Der Autor fährt mit seiner schwangeren Frau auf Urlaub nach Irland, vergisst aber den Fotoapparat. Er macht Fotos von dem, was er dort sieht und beobachtet, mit Worten. Er hält die durch kleine Alltagsroutinen in der Ferne einkehrende Normalität fest, nicht ohne stetig auch das Fremde zu beschreiben und die Befremdlichkeit spüren zu lassen. Im Hintergrund erklärt er langsam die Liebe zu seiner Frau. Er lässt uns an sehr intimen Herzensmomenten teilnehmen. Das ist sehr nett von ihm.

Der Droschl Verlag macht daraus ein kleines, quadratisches Buch, gibt ihm den Titel "Du bist mein Meer", versieht es mit einem Cover voller kunstvoll naiv gehaltenen Wolken- und Meereswellenkräusel und beschreibt es als Novelle in 3x77 Bildern. Das ist sehr nett vom Droschl Verlag. Ich empfehle Ihnen dieses Buch einem werdenden Vater, der gerne die Beatles und Bob Dylan hört, einen dezenten Hang zur Melancholie und eine unglaubliche Freude am Detail hat, zu schenken. Das wäre sehr nett von Ihnen.

[...diese und weitere Besprechungen finden Sie unter DUM]

Leseprobe I Buchbestellung I 0412 LYRIKwelt - das LiteraturPortal im Internet! © DUM