Bissige Stories von Susanne Henke, 2005, BoDBissige Stories für boshafte Leser.
Erzählungen von Susanne Henke (2005, BoD).
Besprechung von Ursula Breit-Silvester für die RezensionenWelt, 06/2005:

Das Werk von Susanne Henke umfasst äußerst hinreißende Kurzgeschichten, die sich um die verschiedensten Themen drehen und dabei meistens in einem Mord enden. Die einzelnen Geschichten sind besonders leicht zu lesen und so anmutend, dass sie der Leser nicht einfach nur überfliegen kann, sondern sie voll in sich aufsaugt. Die Storys sind humorvoll, mit dem richtigen Quantum an Satire vermischt und können teilweise ordentlich die Lachmuskeln reizen.
Nach der letzten Seite entsteht sofort der Wunsch, die Geschichten nochmals zu lesen, was auf jeden Fall empfehlenswert ist, da auch beim zweiten mal keine Langeweile aufkommt. Ein ausgezeichnetes Werk für Zeiten, in welchen der Leser mal abschalten und leicht-lockeren Humor genießen möchte. 

[...diese und weitere Besprechungen finden Sie unter www.RezensionenWelt.de]

Leseprobe I Buchbestellung 0304 LYRIKwelt - das LiteraturPortal im Internet! © Ursula Breit-Silvester