Bauchlandung von Julia Franck, 2002, dtvBauchlandung.
Erzählungen von Julia Franck (2002, dtv).
Besprechung von fra in der Frankfurter Rundschau, 20.7.2002:

Sezierter Alltag

Warum jemand auf die Idee gekommen ist, Julia Francks Erzählungen den dümmlich nach Mädchenmagazin klingenden Untertitel "Geschichten zum Anfassen" zu geben, bleibt während der durchweg fesselnden Lektüre des Bändchens unerklärlich. Vielleicht liegt es ja daran, dass die kurzen Texte der jungen Ostberlinerin wie mit dem Skalpell aus dem deutschen Alltag herausgeschnitten sind - so direkt in ihrem Zugang, so schnörkellos, dass sie kunstlos wirken.

Dabei ist gerade dies das besondere Talent der Anfangsdreißigerin: sehr genau zu beobachten, was auch unter der Oberfläche zwischen den Menschen passiert und es aufzuschreiben. Das mag auf den ersten Blick naiv scheinen. Einfach ist es nicht.

[...diese und weitere Besprechungen finden Sie unter www.fr-aktuell.de]

Leseprobe I Buchbestellung I home 0702 LYRIKwelt © Frankfurter Rundschau