Lino Wirag

Zur Lage des deutschen Sinfonieorchesters

Vorne quiekend: Violinen,
Jammerschinken, lackbeschienen,
Erster, zweiter; Geigerzähler.
Erst mal weiter. Quietschequäler:

Pikkolomineskes Flöten.
Rülpsen von Posaunenkröten.
Rechts davon Lautdiarrhöe:
Rumgerotze der Obö.

Während  Cellos – Cellis – Cellen ---
Paukenschlag auf Trommelfellen.
Klarinettes Klezmerweinen.
Kontrablasses Brummelgreinen.

Zauberstab am Dirigent.
Beethoven dem Abonnent.
Ding-Ding-Ding: triangulär.
Kassenstand: subsidiär.

(2005)

Rezension I Buchbestellung I home 0I06 © LYRIKwelt