Friedrich von Bodenstedt

Rosenklage

Es hat die Rose sich beklagt,
Daß gar zu schnell der Duft vergehe,
Den ihr der Lenz gegeben habe.
Da hab ich ihr zum Trost gesagt,
Daß er durch meine Lieder wehe,
Und dort ein ewiges Leben habe.

Rezension I Buchbestellung I home 0I06 © LYRIKwelt