Hildegard von Bingen

Sequenz vom Heiligen Geist
(Übertragung: Johannes van Acken).

O Feuer des Tröstergeistes;
Leben des Lebens aller Kreaturen,
heilig bist du, alles Belebender.

Heilig bist du,
Todwunde Salbender,
heilig bis du, Schwärende Heilender.

Hauch der Heiligkeit,
Feuer der Liebe, Wohlgeschmack der Seelen,
der Herzen mit Düften der Tugenden füllt.

Reinste Quelle,
darin wir Gott schauen,
der Fremdlinge sammelt und Verlorene ruft.

Schild des Lebens,
der Glieder Hoffnung, eins zu werden,
Gürtel der Ehrhaftigkeit,
laß rein uns und selig sein.

Halte du im Auge,
die vom Feind gekerkert;
löse die Gefesselten,
denn Gottes Macht will ihr Heil.

Du mächtiger Weg,
der alles durchmißt
in Höhen, auf Erden, in Abgründen allen,
du sammelst und einst jedes Ziel.

Aus dir wogen die Wolken,
wandern die Winde,
quellen die Flüsse,
rinnen die Wasser zu Bächen,
und die Erde wird zu tauiger Flur.

Und immerfort
bildest du gelehrsame Seelen,
die froh erschauern
des Wehens deiner Weisheit.

Daron sei dir Lob,
der du selber Stimme des Lobes bist
und Freund des Lebens,
Hoffnung und unwankbare Ehre:
Gott, der uns den Lohn des Lichtes schenkt.

Rezension I Buchbestellung I home III09 © LYRIKwelt