Vergeuden, den Tag von Tom Schulz, 2006, KookbooksTom Schulz

Das Hotel war eine Zuckerrohrfabrik
(Leseprobe aus:
Vergeuden, den Tag, Gedichte, 2006, Kookbooks).

chéri, du weißt ja, die Wirklichkeit
ist eine dreimal aufgespießte Schlange
hinter deren Cocotaxis wir herschlendern
(einmal Zentrum, dann nie wieder)

das Hotel war eine Zuckerrohrfabrik:
mit der Machete aus dem Traum
in einen anderen, nur die Besten
sterben länger, Frohsinn inkl.

wir lagen jede halbe Stunde wach
die Betten quietschten, als du mir …
als läg die Nacht wund, fielst du
auf die Seite der Sirenen
Libellen waren die Oliven (der Fenster)
wir lagen jede halbe Stunde wach
aus uns wurde Schnaps gemacht

man rührte uns ins Glas und lachte
ich dachte, dass ich dachte, dachte
das Hotel war eine Zuckerrohrfabrik
und draußen trieben sie es im Trafic

Rezension I Buchbestellung III10 LYRIKwelt © Tom Schulz/Kookbooks