Rosemarie Schuldes

nach den zeiten

von milch kaffee und wein
implantaten brüchigen flügeln und schroffer echsenhaut
mörsern wir das giftige pulver in bronze
erzeugen glockenklang und schabgeräusch
bis das grindometer sein okay gibt
für optimale resorption
danach zirkulieren wir in der warteschleife
bis zum absturz ins schwarze
loch
nein – da ist nichts zu stopfen/flicken
ein massiger nucleus ist es
den planeten umkreisen wie elektronen den atomkern
in einer zellorganelle eines körpers voll leben
genannt universum

wir waren zu nah dran
und zoomen uns raus

(2015)

Rezension I Buchbestellung I home IV16 LYRIKwelt © RS