Farben von Sabine Scho, 2008, Kooksbooks

Sabine Scho

chartreuse
(Leseprobe aus:
Farben, Gedichte, 2008, Kookbooks)

glaub das doch bitte nicht
was man sagt, was man sieht
die abgewedelten deprivationen
der aufgehellte fleck, und frag
nicht nach fahnen, am malen
ist doch was dran, man kann
auch taschenschirme klonen
und behaupten, sie seien geklaut
bis davon was sichtbar wird
bleibt regen regen, »es läuft
es rollt die leere fassade«
hat es je jemanden interessiert

was man dahinter wie destilliert?

Rezension I Buchbestellung I home III10 LYRIKwelt © Kookbooks