Michaela Schmitz

Nach Hokusais Welle
Über die Liebeslächerlichkeit

Liebestreibholz im Lustgewitter
ich bin ein heilloser Seelenritter
treibend manchmal, meistens getrieben
fallend oft, selten gestiegen
das hölzerne Boot in Hokusais Welle
das fliehende Herz in brausender Stille
ein winziger Punkt in tosenden Massen
auch wenn du mich lässt, ich kann dich nicht lassen
im brausenden Sturm auf schwankendem Nachen
kein Ufer in Sicht, auf Planken, die krachen
versinkend will ich, schon versunken
maßlos lieben, lebenstrunken

Rezension I Buchbestellung I home II05 LYRIKwelt © M.Sch.