Friedrich Rückert

Liebesfrühling

Du meine Seele, du mein Herz,
du meine Wonne, du mein Schmerz,
du meine Welt, in der ich lebe,
mein Himmel du, darein ich schwebe,
o du mein Grab, in das hinab
ich ewig meinen Kummer gab!

Du bist die Ruh', du bist der Frieden,
du bist vom Himmel mir beschieden.
Daß du mich liebst, macht mich mir wert,
dein Blick hat mich vor mir verklärt,
de hebst mich liebend über mich,
mein guter Geist, mein bess'res Ich!

Rezension I Buchbestellung 0I01 © LYRIKwelt