Engel im Herbst mit Orangen von Hellmuth Opitz, Pendragon-VerlagHellmuth Opitz

Leicht entflammbares Material
(aus: Engel im Herbst mit Orangen, Gedichte, Pendragon-Verlag)

Der Abend servierte sein Licht

wie ein Kellner trübes Bier.

Nur: Hier hatte das niemand

bestellt und außerdem hielt

er es schief, als er vorbeilief

an unserem Tisch, rutschte

es vom Tablett mitten in unser

Gespräch, das kühl, glatt

und leicht brennbar war.

Ich fragte sie gerade, was

sie denkt und sie sagte: Das

verrate ich nicht. Der Abend

verschüttete sein letztes Licht

aus Fenstern, Fluren, Korridoren.

Er hatte hier nichts mehr verloren

und taumelte davon, eingeschnappt

und ausgelacht. Die Nacht knarrte

in ihrer Jacke aus brikettschwarzem

Leder und jeder irr te durch diesen

Garten umher wie blind. Sie küßte

mich und ich war froh, weil Küssen

und Verraten ein und dasselbe sind.

Rezension Buchbestellung I home 0I02 LYRIKwelt © Pendragon