Alexander Nitzberg

Abends enden die Sinne...

Abends enden die Sinne
mit dem Tag.
Ich dagegen beginne.

Schrieb nicht ein müder Wandrer
ziemlich vag,
ich, das wäre ein Andrer?

Was aber wäre das Eine?
Wohl der Rest,
welchen ich jetzt verneine?

Alles ist eine Wende.
Das steht fest,
wenn ich am Morgen ende.

Rezension I Buchbestellung I home III06 LYRIKwelt © A.N.