Irrfahrtenbuch von Marcus Neuert, 2015, Free PenMarcus Neuert

in der Regel
(Leseprobe aus: Irrfahrtenbuch, Gedichte und kleine Prosa, 2015, Free Pen Verlag)

kommt Penelope weit herum und ist erst nach Odysseus

zu Hause. Hast du dich gelangweilt, Liebster, bei Welt-

männergesprächen und illegalen Weinbergschnecken-

kämpfen? Sieh nur, Lachse eilen über den Himmel, der

Wind füttert dich mit fliegenden Spinnen und es ist klar,

dass Sisyphos niemals ein Freund der Rolling Stones wer-

den wird. In der Regel dann ihr Hinweis auf sein fisch-

äugiges Cembalo, seinen wohltemperierten Kaviar. Du

fährst deine Tage an die Wand, Liebster, weil du dich

nicht entscheiden willst, ob du glücklich sein oder Er-

kenntnis erlangen möchtest. Und hat sie nicht recht? Wie

eine Schwalbe einen Sommer macht, so fügt sich sein

Gedicht aus zweieinhalbtausend zerkauten Romananfän-

gen. In der Regel ist Odysseus dann aber bereits sinnlos

betrunken.

Rezension I Buchbestellung I home II15 LYRIKwelt © Marcus Neuert