Horst Nägele

hölderlin

tieftrunken
der heiligen nüchternheit
bist ans end du gekommen
eh das heilige
vom nüchternen sich trennt
singst was du gesehen
tanzt was du erlitten

Rezension I Buchbestellung I home II09 LYRIKwelt © H.N.