Horst Nägele

der kalte markt
(ein HAIKU, aus: schmiegende brecher, unbescholtene gedichte aus weiten gärten, 2004, Mitteldeutscher Literaturverlag AMICUS).

träumen von all dem
das nicht da das für sie ist
auf dem kalten markt

greifen’s feste an
möchten das leben leben
weitererzählen

Rezension I Buchbestellung I home 1110 LYRIKwelt © H.N.