Hermann Multhaupt

Grillengeflüster

Grillengeflüster
unter dem Sternenbild
des Schwans

in den Furchen
der roten Erde
buckelt der Nachtwind

springt fauchend
dem müden Zecher
ins Vino-tinto-Gesicht

streunende Hunde
herrenlos
heulen nach ihrem Schlafbaum
im Pinienhain

Rezension I Buchbestellung I home III00 © LYRIKwelt