Anzeichen einer Umkehr von Andreas Münzner, 2012, Horlemann

Andreas Münzner

Panta rhei
(Leseprobe aus:
Anzeichen einer Umkehr, Gedichte, 2012, Horlemann Verlag)

Die Natur spricht
in Düften, sie fordert
eine neue Genauigkeit.
Die Steine verlangen
nach mehr Berührung,
Wassertropfen arbeiten
an der Entropie, die Bäume
treten ungeduldig
von einem Bein
aufs andere.

Mehrfüßler denken wieder
an Rationalisierung, Fische
an ihre Figur und vor allem
an die große Klimaschaukel.
Das Licht ist
außer Rand und Band,
die Hormone tun das Ihre
und Homo sapiens
sucht zu begreifen.

Rezension I Buchbestellung I home III12 LYRIKwelt © A.M.