Abenddämmerung von Alfred Müllr-Felsenburg, 2007, MuNe

Alfred Müller-Felsenburg

Abschied
(Leseprobe aus: Abenddämmerung, Meditationen und Gedichte zum Ausklang des Lebens, 2007, MuNe-Verlag)

Ich gehe
und kehre nie wieder
in dieses Land zurück,
dessen Hügel
Vulkane bergen.

Auf staubigen Straßen,
schottersteinig,
laufe ich dahin.

Dem Morgen verloren,
der Nacht gehörend.
Ich träume von Heimat
(entleerte Vokalen!).

Ihre Blüten
entfalten sich
über dem Feuer.

Einsam

(21.7.2007)

Rezension I Buchbestellung IV07 © LYRIKwelt