Blut im Schuh von Christoph Meckel, 2001, Zu Klampen

Christoph Meckel

Augen
(Leseprobe aus: Blut im Schuh, Gedichte, 2001, Zu Klampen/Edition Postskriptum)

Diese offnen Augen
und du bist
in der Bläue
die kein Sommer ist

Bläue ohne Duft
und ohne Jahr
schattenlose
die kein Winter war

Sonnen, Zeiten, Räume
alle leer
namenlose Bläue
ohne Meer

ohne Abgrund
Ahnung, Alter, Licht
nichts als Bläue
blind vor dem Gesicht.

Rezension I Buchbestellung I home III03 LYRIKwelt © Zu Klampen