Salamander von Jürgen Lodemann, 2011, Klöpfer&Meyer

Jürgen Lodemann

Salamander
(Zitat aus:
Salamander, Roman, 2011, Klöpfer&Meyer).

»Unter wenigen Handgriffen wuchs das zu klassischer Größe. – Harry, dies ist mein ›Punckt‹. Der Punkt mit dem ›ck‹. Den mein Vater zu gerne aus dem Verkehr gezogen hätte. – Sah ihn an, sah seine erstarrte Sprachlosigkeit. Zog das grüne Linnen wieder über das stattliche Teil, das auch unterm Grün dokumentierte, worum es ihr und ihren Eltern gegangen war und ging, und auch dem Junior und Bob Goldberg und Mi und und. – Sorry, nun hab ich dich geschockt? – Holterhoff holte die Atemluft von sehr viel tiefer als sonst. – Das gibt es nicht. – Doch, das gibt es. Und nicht mal selten. – Und legte sich wieder in die Vogesensonne, in den abendlich dunkelroten Widerschein.«

Rezension I Buchbestellung I home IV11 LYRIKwelt © Klöpfer&Meyer