Rosel Linner

Meiner alten Schule

Grüngolden schimmerst Du, oh Weidenbaum.
Auf schmalem Wasser leuchtet Sonnenlicht,
Das Tor steht offen, und ich zögre nicht
Und trete ein – und träum den alten Traum:

Ich zähl die Städte auf im deutschen Land,
Und strenge Linien fügen sich zu Harmonien;
Ich lern Dich kennen, Lilie – seh Dich nicht nur blühen,
Und Kriemhild stickt das Kreuz in Siegfrieds Jagdgewand.

Mein Leben, gründest Du Dich nicht auf diesen Traum?
Geträumt – und Wirklichkeit beglückter Jahre.
Wenn heut ich wissend weites Land durchfahre:
Grüngolden schimmerst Du, oh Weidenbaum...

Rezension I Buchbestellung I home III08 LYRIKwelt © R.L./Hermann Henkel