Gesammelte Gedichte von Karl Hermann Limberg, 1977, S.VerlagKarl Hermann Limberg

Was?
(Leseprobe aus: Gesammelte Gedichte, 1977, S-Verlag).

Was hab' im Leben ich gewonnen?
Traum und Wirklichkeit
sind wie Sand mir durch die Hände
ohne Furcht geronnen.
Nur ein Stückchen Heimaterde
nenne ich mein Eigen,
drin ich einst mit tiefstem Schweigen
mich umgürten werde.

Meine armen Füße, meine Hände
werden endlich dann zur Ruhe kommen.
Und die Seele? Meine Seele?
Wird sie wohl am Ende
trotz so vieler Schuld und Fehle
doch vom Schöpfer gnädig aufgenommen?

Rezension I Buchbestellung I home II11 LYRIKwelt © Mit freundlicher Genehmigung von Michael Limberg