Tatarenhochzeit von Sarah Kirsch, 2003, DVASarah Kirsch

Tatarenhochzeit
(Leseprobe aus: Tatarenhochzeit, 2003, DVA)

»Max springt Trampolin auf unserem Sofa und erreicht gleich den niederen Plafond und schreit:
»Ich hab Glück! Ich hab Glück! Ich hab bis an die Decke Glück und keine hohe Mauer!«
Er freut sich, daß er wieder hier ist.
»Und weil ein bißchen Salz dran ist!«
ruft er noch. Hab ihm gerade was von Mauern und Salz erzählt, aber er hat völlig recht.
Ich weiß nicht, wo mir das Messer steckt. Mal im Zwerchfell und mal im Herzen.
Die Luft ist weiß und das Haus schwankt.«

Rezension I Buchbestellung II03 LYRIKwelt © DVA