Ernst Jünger

Der musische Mensch...

Der musische Mensch wohnt gern in Häusern,
die schon viele kommen und gehen sahen
und im Lauf der Zeiten anbrüchig geworden sind.
Moos auf dem Dach, alte Hölzer, vernutzte Treppen,
halbdunkle Flure, kein Telefon.
So suchen auch die Götter gern den Körper alter
und sehr alter Menschen auf.
Die Wohnung ist behaglicher geworden; sie fühlen
sich in ihr wohl. Sie rasten dort noch eine Weile,
dann geben sie sich zu erkennen und ziehen mit dem Wirt davon.

Rezension I Buchbestellung I home IV07 LYRIKwelt © E.J.