Grimms Wörter von Günter GrassGünter Grass

Grimms Wörter
(Zitat aus: Grimms Wörter, Buch, 2010, Steidl)

"Einerseits geben Wörter Sinn, andererseits sind sie tauglich, Unsinn zu stiften. Wörter können heilsam oder verletzend sein. Das Wort als Waffe. Sich spreizende, auftrumpfende, mit Bedeutung gemästete Wörter. Manche sind Zungenbrecher, andere lassen erkennen, verschleiern, leugnen ab, decken zu und auf."

"Alles heißt, hat seinen Namen, will bestimmt sein. Wörter nageln jeden Gegenstand, plappern jeglichen Blödsinn nach, züngeln, werden gemischt zu Salat, sind, weil geheiligt und gezählt, die sieben Worte am Kreuz."

Rezension I Buchbestellung I home III10 LYRIKwelt © Steidl