Annette Gonserowski

Zarte Bindung

Web 
zarte Fäden 
aus Licht,
die uns hinüberleiten
in diese andere Welt,
wo Gedanken wachsen, 
mit süßen Dattelfrüchten
und wir uns berühren,
leicht, 
mit den Palmwedeln im Wind. 

Web 
zarte Fäden 
aus Licht,
damit wir die Stunde erhaschen,
die jenseits ist
von den Schatten,
die sich von dieser
und jener Seite
über uns legen.

(2003)

Rezension I Buchbestellung I home III03 LYRIKwelt © A.G.