Luna Park von Franzobel, 2003, Zsolnay-VerlagFranzobel

Die Liebe im Zeitalter der technischen Kommunikation
(Leseprobe aus: Luna Park, Gedichte, 2003, Zsolnay)

Es riecht nach frischen Semmeln, Mohn,
Besteck klirrt durch den Hof,
ist Bitte Warten nur ein Übermaß an Trauer,
es wird das Kennwort überprüft.
Schnecken pudeln durch die Herzen,
Leute zwischpeln, Vögel weinen
Lippen, auf Lippen wird die Verbindung
Pixel für Pixel hergestellt, doch
Tuten, Zwischpel und Pudel, der Anschluß
ist besetzt. Sie müssen auf die Taste Wiederholen
wie auf trockenes Laub, daß es zerfällt,
fascher Benutzername oder Kennwort,
Schrecken, die man muß ertragen
für die Liebe im Zeitalter
der technischen Kommunikation

Rezension I Buchbestellung IV03 LYRIKwelt © Zsolnay