Hingegend von Anne Duden, 2001, Zu Klampen

Anne Duden

Winter Reise
(aus: Hingegend, Gedichte, 2001,
Zu Klampen/Edition Postskriptum)

I Aufbruch

Aus der Luft
am Schub-, am Flugrand
abschließend und zwielichtig gesinnt
unter der einfrierenden Nickhaut
übergreifenden Winternachmittags
dem Ent- und Vergehenden
habselig entmachtet
plötzlich ans Herz gegriffen.

Aus- und Rückkehr
bloß
der Brüll- und Klageagentin
in belüfteter Flügelkabine.
Zu abfällig und entschärft
fürs Verenden
nach dem Verbacken aller Gefühle
zum Qualbestand
in dünnwandiger Notgemeinschaft.
Eingekreist und beschirmt
von weißer Beleuchtung
und warmer Handreichung
zum Essen zum Trinken
aschenfarben gewiß
in die vibrierende Außenbeuge geschmiegt
wird das Empfindungsbündel
- brummweise und hochgescheit nun -
Zünglein zwischen Äonensprachen.

(...)

Rezension I Buchbestellung I home III03 LYRIKwelt © Zu Klampen