Otto Julius Bierbaum

Nachtgang

Wir gingen durch die stille milde Nacht,
dein Arm in meinem, dein Auge in meinem.
Der Mond goss silbernes Licht über dein Angesicht,
wie auf Goldgrund ruhte dein schönes Haupt.
Und du erschienst mir wie eine Heilige,
mild, mild und gross und seelenübervoll,
heilig und rein wie die liebe Sonne.
Und in die Augen schwoll mir ein warmer Drang,
wie Tränenahnung.
Fester fasst' ich dich und küsste, küsste dich ganz leise.
Meine Seele weinte.

Rezension I Buchbestellung I home III03 © LYRIKwelt