Michael Augustin

Über Gedichte
(
Leseprobe aus: Kleines Brimborium, Gedichte, 2003, Edition Temmen)

Gedichte
werden nicht geschrieben,
Gedichte 
ereignen sich.

Gedichte
gab es schon
bevor es Dichter gab.

Gedichte 
sind zerkratzte
Fensterscheiben.

Gedichte
sind kompostierbar
und sollten daher
auf gar keinen Fall
verbrannt werden.

Gedichte
sind rum um die Uhr geöffnet
(selbst die hermetischen).

Gedichte
aus dem Ausland
benötigen keine
Aufenthaltsgenehmigung.
Ein guter Übersetzer reicht.

Niemand darf
gezwungen werden,
ein Gedicht zu lesen
oder gar zu schreiben.

Gedichte
haften nicht
für ihren Verfasser.

Gedichte
lesen keine Gedichte.

Gedichte
können jederzeit
gegen andere Gedichte
eingetauscht werden.

Rezension I Buchbestellung II06 LYRIKwelt © Edition Temmen