Guillaume Apollinaire

Die Katze

Was ist es, das mein Haus begehrt?
Ein Weib, das die Vernunft belehrt,
Dann: unter meinen Büchern eine Katze,
Und daß ein Freund mich jederzeit beehrt,
Denn ohne sie ist mir das Leben gar nichts wert.

Rezension I Buchbestellung II02 © LYRIKwelt