Henning Ziebritzki zum Text (Warten auf die S-Bahn) zum Text (Gewölle)

*1961 in Wunstorf, lebt und arbeitet in Tübingen/Baden-Württemberg

Stationen u.a.: Studium evangelische Theologie. Lektor und Programmschef in einem Fachbuchverlag.

Arbeitsgebiete: Gedicht, Essay

Auszeichnungen/Ehrungen/Preise (Auswahl): Niedersächsischer Förderpreis für Literatur (1996). Stipendium der Stiftung Niedersachsen (2003).

Veröffentlichungen (Auswahl): Was übrig bleibt, Gedichte (1994). Randerscheinungen, Gedichte (1998/2001, S. Fischer TB). Schöner Platz, Gedichte (2007, Zu Klampen/Edition Postskriptum).

Buchbestellung I home I e-mail 0901-0711 © LYRIKwelt