Hernach.Briefe von Gottfried Benn an Ursula Ziebarth (2001, Wallstein-Verlag, hrsg. von Jochen Meyer)Ursula Ziebarth zum Text (Ein Kinderspiel)

*20.November 1921 in Berlin, lebt und arbeitet in Berlin

Stationen u.a.: 1940-50 Studium Geschichte, Kunstgeschichte, Germanistik in Berlin, Heidelberg, Straßburg. 1947 Umzug nach Worpswede. Bekanntschaft mit Gottfried Benn, der ihr eine Anstellung als Lektor im Winkler-Verlag in Köln vermittelt. Von 1955-86 arbeitete sie beim Deutschen Institut für Wirtschaftsforschung in Berlin.

Arbeitsgebiete: Gedicht, Erzählung, Roman, Rezension

Auszeichnungen/Ehrungen/Preise (Auswahl): -

Veröffentlichungen (Auswahl): Kinderspiegel, Prosa (1979, Piper/1997, Verlag Bibliothek der Provinz). Eine Frau aus Gold (1991, S. Fischer). Hernach.Briefe von Gottfried Benn an Ursula Ziebarth (2001, Wallstein-Verlag, hrsg. von Jochen Meyer). Trau Deinen Augen, Über Otto Dix (2003, Wallstein-Verlag).

Buchbestellung I home I e-mail 1002-1010 © LYRIKwelt