William Butler Yeats, 1923, Foto: nobel.seWilliam Butler Yeats zum Text (ON BEING ASKED FOR A WAR POEM)

*13.Juni 1865 in Sandymount bei Dublin/Irland, +28.Januar 1939 in Roquebrune-Cap-Martin bei Nizza/Frankreich

Stationen u.a.: Irischer Schriftsteller. Sohn eines Anwalts. Gründet 1899 mit Unterstützung von Lady Gregory in Dublin das Irish Literary Theatre, das spätere irische Nationaltheater. 1913 wird Ezra Pound sein Sekretär. 1917 Heirat mit Georgie Hyde-Lees.

Arbeitsgebiete: Lyrik, Drama

Auszeichnungen/Ehrungen/Preise (Auswahl): Nobelpreis für Literatur, Schweden (1923).

Veröffentlichungen (Auswahl): The Tower (1928). The Winding Stair (1933). Liebesgedichte (2001, Luchterhand). William Butler Yeats:Die Gedichte (2005, Luchterhand, hrsg. von Norbert Hummelt). Letzte Gedichte, deutsch/englisch (2009, Hochroth-Verrlag).

Buchbestellung I home I e-mail 0101-0511 © LYRIKwelt