Éric Vuillard, 2013, Foto: Ekko von Schwichow

Éric Vuillard
Foto: Ekko von Schwichow

www.schwichow.de

Éric Vuillard

*4.Mai 1968 in Lyon/Frankreich, lebt und arbeitet in Frankreich

Stationen u.a.: Filmemacher und Schriftsteller.

Arbeitsgebiete: Lyrik, Prosa

Auszeichnungen/Ehrungen/Preise (Auswahl): Prix de l'inaperçu (2010). Franz Hessel-Preis (2013, gemeinsam mit Andreas Maier). Prix Goncourt (2017).

Veröffentlichungen (Auswahl): Bois vert, Gedichte (2002). Conquistadors, Roman (2009). L'Ordre du jour/Die Tagesordnung, Roman (2017/2018, Matthes&Seitz - Übertragung Nicola Denis).

Sekundärliteratur (Auswahl): -

Autorenhomepage I Buchbestellung I home I e-mail 0113-1117 © LYRIKwelt