John von Düffel, Foto: foto-poklekowski.de

Foto: Doris Poklekowski
www.foto-poklekowski.de

John von Düffel zum Text (aus:Schwimmen) zum Text (Jorge) zum Text (aus:Ego)

*20.Oktober 1966 in Göttingen/Niedersachsen, lebt und arbeitet in Bonn/Nordrhein-Westfalen

Stationen u.a.: Seit 1985 Studium der Philosophie, Germanistik und Volkswirtschaftslehre in Schottland und Freiburg. 1989 Promotion über Erkenntnistheorie. Tätigkeit als Theater- und Filmkritiker, Hörspielautor, Dramatiker und Übersetzer. Schriftsteller. Dramaturg. Journalist.

Arbeitsgebiete: Gedicht, Erzählung, Roman, Hörspiel, Kritik, Übersetzung, Drama

Auszeichnungen/Ehrungen/Preise (Auswahl): Ernst Willner-Preis (1989). aspekte-Literaturpreis (1998). Mara Cassens-Preis, Hamburg (1999). Nicolas Born-Preis (2004).

Veröffentlichungen (Auswahl): Solingen, Theaterstück (1996). Vom Wasser, Roman (1998, DuMont). Jenny, Hörspiel. Zeit des Verschwindens, Roman (2000, DuMont). Ego, Roman (2001, DuMont). Schwimmen (2001, dtv). Wasser und andere Welten, Geschichten vom Schwimmen und Schreiben (2002, DuMont). Born in the R.A.F., Theaterstück (Merlin). Houwelandt, Roman (2004, DuMont). Hotel Angst, Roman (2006, DuMont). Beste Jahre, Roman (2007, DuMont). Das Leben des Siegfried, Komödie (2009, UA Worms).

Buchbestellung I home I e-mail* 0800-1111 © LYRIKwelt