Aglaja Veteranyi, Foto: dva.deAglaja Veteranyi zumText (aus:Das regal der letzten Atemzüge)

*1962 in Bukarest/Rumänien, +3.Februar 2002 in Zürich/Schweiz

Stationen u.a.: Kind einer Artistin und eines Clowns. Wächst im Zirkus aus. Kommt 1977 mit der Familie in die Schweiz. Analphabetin. Sie spricht Rumänisch und Spanisch und bringt sich selber Deutsch bei und lernt lesen und schreiben. Schauspielausbildung. Seit 1982 freischaffende Schauspielerin und Schriftstellerin. 1993 gründet sie mit René Oberholzer der Autorengruppe "Die Wortpumpe". Wählt den Freitod.

Arbeitsgebiete: Gedicht, Erzählung, Roman

Auszeichnungen/Ehrungen/Preise (Auswahl): Stipendium der Stadt Zürich (1999). Förderpreis "Kunstpreis Berlin" (2000). Förderpreis zum Adelbert von Chamisso-Preis (1998).

Veröffentlichungen (Auswahl): Warum das Kind in der Polenta kocht, Roman (1999, DVA). Das Regal der letzten Atemzüge, Roman (2002, DVA).

Buchbestellung I home I e-mail 0202-1212 © LYRIKwelt