ergil, Ein Dichter und sein Werk, 2006, Beck, von Niklas Holzberg).Vergil zum Text (Hirtenlieder)
(Publius Vergilius Maro)

*15.Oktober 70 vor Chr. in Andes/Mantua, +21.September 19 vor Chr. in Brundisium (Brindisi)

Stationen u.a.: Obwohl aus einer Bauernfamilie gute Ausbildung. Philosophie, Mathematik, Rhetorik, Medizin. Verliert den väterlichen Besitz  durch eine Landverteilung an Veteranen. Lebt meist in Sizilien und Neapel. Verstirbt auf der Rückreise von Griechenland. Bedeutendster Dichter des Römischen Reiches. Die "Äneis" wird zum römischen Nationalepos.

Arbeitsgebiete: Lyrik, Hirtenlied

Auszeichnungen/Ehrungen/Preise (Auswahl): Poeta laureatus.

Veröffentlichungen (Auswahl): Bucolica. Georgica (20.v.Chr.). Aeneis (19.v.Chr.). Vergil, Eine Einführung (2006, Carl Winter Verlag, von Michael von Albrecht). Vergil, Ein Dichter und sein Werk, 2006, Beck, von Niklas Holzberg).

Buchbestellung I home I e-mail 0700-0814 © LYRIKwelt