Hannelies Taschau, 2001, Foto: Ralf Thielebein + Nagel & KimcheHannelies Taschau zum Text (Niemand Kroch) zum Text (Retrospektive)

*1937 in Hamburg, lebt und arbeitet in Hameln/Weser

Stationen u.a.: Wächst in Schwaben und im Ruhrgebiet auf. Zwei Jahre Paris. Seit 1967 freie Autorin. 1972-76 Gemeinsam mit Uwe Friesel, Uwe Timm, Richard Hey Mitherausgeber der AutorenEdition des Bertelsmann-Verlages.

Arbeitsgebiete: Lyrik, Erzählung, Roman, Hörspiel, Theaterstück

Auszeichnungen/Ehrungen/Preise (Auswahl): Literatur-Förderpreis des Landes Nordrhein-Westfalen (1968). Preisträgerin im Dramatiker-Wettbewerb der Wuppertaler Kammerspiele (1975). Niedersächsisches Künstlerstipendium (1980).  Kurzgeschichten-Wettbewerb der Stadt Arnsberg (1985). Künstlerstipendium Schreyahn (1990). Künstlerstipendium Worpswede (1993). Kunstpreis für Literatur des Landes Niedersachsen (1995). Stipendium Kloster Cismar (1996). Villa Concordia, Bamberg (2000/2001).
- Mitglied im VS und P.E.N.

Veröffentlichungen (Auswahl): Verworrene Route, Gedichte (1962). Die Kinderei, Proroman (1963, Eremitenpresse). Die Taube auf dem Dach, Roman (1967, Wegner Verlag). Gedichte (1969, Wegner Verlag). Strip und andere Erzählungen, Erz. (1974, Bertelsmann). Luft zum Atmen, Gedichte (1978, Atelier Pavsage). Blind sein und viel mehr Haut/Etre aveugle avec davantage de peau, Gedichte (1978). Landfriede, Roman (1978, Benziger/1984, S. Fischer TB). Doppelleben, Gedichte (1979, Benziger). Erfinder des Glücks, Roman (1981, Benziger). Gefährdung der Leidenschaft, Gedichte (1984, Luchterhand). Mein Körper warnt mich vor jedem Wort, Erzählungen (1984, Keicher Verlag). Nahe Ziele, Erzählungen (1985, Luchterhand). Wundern entgegen, Gedichte 1957-84 (1986, Luchterhand). weg mit dem meer, Gedichte (1990, Luchterhand). Mein letzter Mann, Erzählungen (1992, Nagel & Kimche). Dritte Verführung, Roman (1992, Nagel & Kimche). Mittellange Lustfahnen, Gedichte (1992, Eric van der Wal-Verlag). Ist da jemand, Erzählung (1993, Keicher Verlag). Das Sommerhaus, Roman (1995, Nagel & Kimche). Klarträumer, Gedichte (1998, Zu Klampen/Edition Postskriptum). Ein gutes Ende muss man sich holen, Erzählungen (1999, Nagel & Kimche). Männerkind, Gedichte (2006, Lyrikedition 2000).

Buchbestellung I home I e-mail 1200-0110 © LYRIKwelt