Rabindranath Tagore, 1913Rabindranath Tagore zum Text (aus:The Devotee)
(
Rabindranath Thakur, রবীন্দ্রনাথ ঠাকুর)

*6.Mai 1861 in Kalkutta/Indien, +7.August 1941 in Santiniketan/Indien

Stationen u.a.: Stammt aus einer reichen Brahmanenfamilie. 1878 Studium Jura und englische Literatur in England. 1901 Schulgründung in Santiniketan. 1912 England. Drei Lesereisen nach Deutschland.

Arbeitsgebiete: Gedicht, Erzählung, Roman, Drama

Auszeichnungen/Ehrungen/Preise (Auswahl): Nobelpreis für Literatur, Schweden (1913).

Veröffentlichungen (Auswahl): Sangesopfer, Gedichte (1910/1914). Der König der dunklen Kammer, Drama (1910/1919). Das Heim und die Welt, Roman (1916/1920). The Devotee, Erzählung (1916). Erzählungen (1920). Indische Weisheiten für jeden Tag (2006, Barth Verlag, hrsg. von Axel Monte).

Buchbestellung I home I e-mail 0201-0315 © LYRIKwelt