Hermann Sudermann, ch

Hermann Sudermann zum Text (MikisBumbullis)

*30.September 1857 in Matzicken/Ostpreussen, +21.November 1928 in Berlin

Stationen u.a.: Sohn eines Bierbrauers. Studium Philosophie, Geschichte in Königsberg und Berlin. 1882 Chefredakteur des "Deutschen Reichsblatt". 1891 Heirat mit Clara Lauckner. Ab 1897 lebt er auf Schloß Blankensee in der Mark Brandenburg, das er 1902 kauft und testamentarisch zum Schriftstellerheim bestimmt.

Arbeitsgebiete: Gedicht, Erzählung, Roman, Drama

Auszeichnungen/Ehrungen/Preise (Auswahl): -

Veröffentlichungen (Auswahl): Frau Sorge, Roman (1887). Der Katzensteg, Roman (1889). Die Ehre, Drama (1889). Heimat, Schauspiel (1893). Johannisfeuer, Drama (1901). Litauische Geschichten, Erzählungen (1917).

Sekundärliteratur (Auswahl): Sudermann oder Liliencron, Sozialkritik (1899, von Hugo C. Jüngst).

Autorenhomepage I Buchbestellung I home I e-mail 1103-1112 © LYRIKwelt