William Styron

*1925, +1.November 2006 auf der Insel Martha's Vineyard/Massachusetts/USA

Stationen u.a.: Reist im Jahr 2000 mit Arthur Miller und Gabriel Garcia Marquez nach Kuba um im Rahmen einer Künstlerinitiative "Brücken zu bauen". Stirbt an einer Lungenentzündung.

Arbeitsgebiete: Gedicht, Erzählung, Roman

Auszeichnungen/Ehrungen/Preise (Auswahl): Pulitzer-Preis (1968).

Veröffentlichungen (Auswahl): Geborgen im Schoße der Nacht, Roman (1951). Die Bekenntnisse des Nat Turner, Roman (1967). Sophies Entscheidung, Roman (1979). Sturz in die Nacht, Geschichte einer Depression (1990).

Autorenhomepage I Buchbestellung I home I e-mail 1106-0512 © LYRIKwelt