Text + Kritik, No. 81, Botho StraußBotho Strauß zum Text (Sie wieder aus:Das Partikular) zum Text (aus:Die Unbeholfenen) zum Text (aus:Oniritti Höhlenbilder) Hintergrund-Information: 60.Geburtstag von Botho Strauß

*2.Dezember 1944 in Naumburg/Saale, lebt und arbeitet in Berlin

Stationen u.a.: Schriftsteller und Dramatiker. Bricht Studium Germanistik, Theatergeschichte, Soziologie in Köln und München ab. 1970-75 Dramaturg in Berlin. 1967-79 Redakteur bei der Zeitschrift "theater heute". Freier Schriftsteller.

Arbeitsgebiete: Gedicht, Aphorismus, Erzählung, Essay, Kritik, Drama

Auszeichnungen/Ehrungen/Preise (Auswahl): Villa Massimo-Stipendium (1978). Literaturpreis der Bayerischen Akademie der Schönen Künste (1981). Mülheimer Dramatikerpreis (1982). Jean Paul-Literaturpreis, Bayern (1987). Georg Büchner-Preis, Darmstadt (1989). Berliner Theaterpreis (1993). Lessing-Preis (2001). Schiller-Gedächtnispreis des Landes Baden-Württemberg (2007).

Veröffentlichungen (Auswahl): Der Hypochonder, Theaterstück (1972). Die Widmung, Erzählung (1977). Triologie des Wiedersehens, Theaterstück (1977). Groß und Klein. Paare, Passanten, Prosa-Tagebuch (1981). Der Park, Theaterstück (1984). Der junge Mann, Roman (1984). Diese Erinnerung an einen, der nur einen Tag zu Gast war, Gedicht (1985, Hanser). Beginnlosigkeit, Essay (1992). Die Fehler des Kopisten, Essay+Aphorismen (1992, Hanser). Ithaka (1996). Die Ähnlichen (1998). Der Kuss des Vergessens (1998). Kaldewey Farce, Drama. Das Partikular, Drama (2000, Hanser). Der Narr und seine Frau heute abend in Pancomedia, Theaterstück (2001). Unerwartete Rückkehr, Theaterstück (2002). Die Nacht mit Alice, als Julia ums Haus schlich, Roman (2003, Hanser). Der Untenstehende auf Zehenspitzen (2004, Hanser). Die eine und die andere, Komödie (2005, München). Nach der Liebe beginnt die Geschichte, Theaterstück (2005, Zürich). Mikado, Prosa (2006, Hanser). Die Unbeholfenen, Bewusstseinsnovelle (2007, Hanser). Die Fabeln von der Begegnung (2013, Hanser). Oniritti Höhlenbilder, Prosa (2016, Hanser).

Sekundärliteratur (Auswahl): Botho Strauß zur Einführung (2000, Junius, von Stefan Willer). Botho Strauß (2002, Antios, von Michael Wiesberg).

Buchbestellung I home I e-mail 1100-1016 © LYRIKwelt