Theodor Storm, 1886, Foto (A): wikipedia.org (hf0213)Theodor StormTheodor Storm zum Text (Über die Heide) zum Text (Schliesse mir die Augen beide) zum Text (Gode Nacht) zum Text (Die Stadt) zum Text (Für meine Söhne) zum Text (Weihnachtslied) zum Text (Knecht Ruprecht) zum Text (Weihnachtsabend) zum Text (Brief an Gottfried Keller) Hintergrund-Information: Zum 100. Todestag von Theodor Storm Hintergrund-Information: Zum 175. Geburtstag von Theodor Storm
(Hans Theodor Woldsen Storm)

*14.September 1817 in Husum, +4.Juli 1888 in Hanerau-Hademarschen bei Rendsburg/Holstein

Stationen u.a.: Vater Advokat. 1837-42 Jurastudium in Kiel und Berlin. Ab 1843 Rechtsanwalt in Husum. Intensiver Briefwechsel mit Ludwig Eichrodt. Muss Holstein nach der Einverleibung durch Dänemark verlassen. 1856 Kreisrichter in Heiligenstadt/Thüringen. Nachdem Preußen und Österreich 1864 Holstein zurückerobert haben Rückkehr nach Husum. Landvogt. Amtsrichter. Ab 1880 Ruhestand.

Arbeitsgebiete: Lyrik, Erzählung, Märchen

Auszeichnungen/Ehrungen/Preise (Auswahl): -

Veröffentlichungen (Auswahl): Immensee, Novelle (1849). Der kleine Häwelmann, Märchen (1849). Im Sonnenschein, Novelle (1854). Auf dem Staatshof, Novelle (1859). Veronica, Novelle (1859). Bulemanns Haus, Märchen (1862). Die Regentrude, Märchen (1862). Der Spiegel des Cyprianus, Märchen (1862). Gedichte (1857). Pole Poppenspäler, Novelle (1875). Aquis submersus, Novelle (1877). Renate, Novelle (1878). Carsten Curator, Novelle (1878). Die Söhne des Senators, Novelle (1881). Zur Chronik von Grieshuus, Novelle (1884). Bötjer Basch, Novelle (1887). Der Schimmelreiter, Novelle (1888). Gedichte (1983, Insel, hrsg. von Gottfried Honnefelder).

Sekundärliteratur (Auswahl): Die Darstellung sozialer Normen im Spätwerk Theodor Storms (1983, von Elisabeth Höving). Theodor Storm – Hartmuth und Laura Brinkmann, Briefe (1986, Erich Schmidt Verlag, hrsg. von August Stahl). Theodor Storm-Gottfried Keller, Briefwechsel (1992, Erich Schmidt Verlag). Theodor Storm-Dichter und Richter. Eine rechtsgeschichtliche Lebensbeschreibung (2001, Nomos Verlagsgesellschaft, hrsg. von Heiner Mückenberger). Theodor Storm-Ernst Storm, Ein Briefwechsel (2007, Erich Schmidt Verlag, hrsg. von David A. Jackson).

Buchbstellung I home I e-mail 0800-0316 © LYRIKwelt