John Steinbeck, c Zsolnay-Verlag, 2001John Steinbeck zum Text (aus:Das Tal des Himmels) zum Text (aus:Früchte des Zorns)

*27.Februar 1902 in Salinas/Kalifornien/USA, +20.Dezember 1968 in New York/USA

Stationen u.a.: Bricht Studium ab. Kriegsberichterstatter im 2. Weltkrieg und in Vietnam.

Arbeitsgebiete: Erzählung, Roman, Drama

Auszeichnungen/Ehrungen/Preise (Auswahl): Pulitzer-Preis (1940). Nobelpreis für Literatur, Schweden (1962).

Veröffentlichungen (Auswahl): Eine Handvoll Gold (1929). Tal des Himmels, Roman (1932). Der rote Pony, Erz.(1933). The Grapes of Wrath/Früchte des Zorns, Roman (1939/2002, Zsolnay - Übertragung Klaus Lambrecht). Sweet Thursday/Wonniger Donnerstag, Roman. Tortilla Flat, Schelmenroman (1935). Dubious Battle/Stürmische Ernte (1936). Of Mice an Men/Von Mäusen und Menschen (1937). Die Straße der Ölsardinen, Roman (1945). East of Eden/Jenseits von Eden, Roman (1952). Das Tal des Himmels, Roman (2001, dtv 12951).

Buchbestellung I home I e-mail 0701-0816 © LYRIKwelt