Hans-Jürgen Singer, Foto: privat, mit freundlicher Genehmigung HJS (hf0409)Hans-Jürgen Singer zum Text (Vermeers Mädchen) zum Text (Bäume) zum Text (Der weite Blick) zum Text (Bilderwelt)

*5.Oktober 1954 in Koblenz, lebt und arbeitet in Koblenz/Rheinland-Pfalz

Stationen u.a.: 1973-76 Studium für Lehramt an Grund- und Hauptschulen. 1980-91 Angestellter im Bundesfilmarchiv. Seitdem Lehrer an einer Grundschule

Arbeitsgebiete: Lyrik, Prosa

Auszeichnungen/Ehrungen/Preise (Auswahl): -

Veröffentlichungen (Auswahl): Ans Dunkel genäht, Gedichte (1984, Verlag Eric van der Wal). Windrisse, Gedichte (1986, Atelier Verlag Andernach). Die Preisgabe der Tage (1996). Landgabe, Eine Litanei (1997, Atelier Verlag Andernach). Sandkornfragen, Gedichte (2002, edition soleno). Vermeers Mädchen, Kurzprosa (2005, Verlag Eric van der Wal).

Autorenhomepage I Buchbestellung I home I e-mail* 0409-0715 © LYRIKwelt