Amir Shaheen, Foto: Dieter Oeckel, Köln, Mit freundlicher Genehmigung von A.Shaheen (hf1207)

Amir Shaheen zum Text (Keine Wendemöglichkeit)

*1966 in Lüdenscheid/Nordrhein-Westfalen, lebt und arbeitet in Köln/Nordrhein-Westfalen

Stationen u.a.: Wächst im Sauerland auf. Verlagskaufmann. Freier Autor und Journalist für Printmedien und TV. Texter für PR- und Werbeagenturen. Herausgeber. Lektor.

Arbeitsgebiete: Gedicht, Erzählung

Auszeichnungen/Ehrungen/Preise (Auswahl): -

Veröffentlichungen (Auswahl): Unterwegs an all den Stränden, Gedichte (1996, Landpresse). Keine Wendemöglichkeit, Gedichte (2005, Landpresse). Das andere Ende der Schlaflosigkeit, Gedichte (2000, Landpresse). Spurensicherung, Kriminalgedichte (2005, Landpresse, als Hrsg., gemeinsam mit Axel Kutsch). Hier ziehe ich die Schuhe aus, Geschichten zum 60. Geburtstag von Nordrhein-Westfalen (2006, Verlag Ralf Liebe, als Hrsg.). Überall und morgen, Gedichte (2012, Sujet-Verlag). Schließlichter, Gesammelte Wertmann-Kolumnen 2008-10 (2012, Sujet-Verlag). Noch zweimal einpacken bis Südterrasse, Prosa (2013, Sujet-Verlag).

Autorenhomepage I Buchbestellung I home I e-mail 1206-1113 © LYRIKwelt